MAMMOGRAPHIE

Die Mammographie ist das etablierteste Verfahren in der Brustdiagnostik.
Mit dem Mammomat Inspiration der Firma Siemens steht der Ordination das modernste digitale Mammographiegerät mit der neuesten Vollfeld-Detektor-Technologie zur Verfügung. Vorteile dieses Systems sind eine bis zu 50% geringere Strahlendosis bei gleichbleibender Qualität.

 

Zusätzlich haben wir uns entschieden, dieses digitale Mammographiegerät mit einem sogenannten Ambi-Light-System auszustatten. Dieses Lichtsystem wurde unter Mitwirkung von internationalen Psychologen entwickelt und soll den Stress der Untersuchung für die Patientin wirkungsvoll vermindern. Auf dieses Konzept aufbauend haben wir zusammen mit Farbpsychologen unseren von der übrigen Praxis abgetrennten Warteraum und die Umkleidekabinen farblich abgestimmt. Nach Durchführung der Mammographie-Aufnahmen wird bei uns jede Patientin vom Arzt persönlich untersucht und es wird auch ausnahmslos ein Mamma-Ultraschall durchgeführt. Am Ende der Untersuchung wird der Patientin ein vorläufiger Befund mündlich mitgeteilt.

 

Jede Patientin, die einen Mammographie- Termin vereinbart hat, bekommt einen Nespresso-Cafe Ihrer Wahl.

Informationen zum neuen Österreichischen

Brustkrebs-Früherkennungsprogramm

www.frueh-erkennen.at

 

https://meine-brust.at/

Seit Ende Jänner 2013 werden unsere Mammographiebefunde von einem Facharzt für Radiologie zweitbefundet. Dies entspricht bereits jetzt den strengen Richtlinien der BURA (Bundesfachgruppe für Radiologie) wie sie in Österreich ab Oktober 2013 umgesetzt werden sollen.

Diese FachärztInnen kommen aus dem zertifizierten Brust-Gesundheitszentrum der Barmherzigen Schwestern Linz und aus dem zertifizierten Mammazentrum des LKH-Feldbach.